© 2016 by Alexander Fuchs

Chamonix Teil 1 - Gervasutti Couloir Tacul

June 1, 2017

Ende Mai und noch immer skigeil ?! Oh ja ! Vor allem hatte ich was nachzuholen, 

da ich mit einer Knieverletzung 6 Wochen nicht auf die Bretter konnte.

 

Schon Tage vor unserer Abfahrt bombadierte mich Julian per Whatsapp mit aktuellen

Videos von Steilwandabfahrten, perfekten Wetterberichten und euphorischen Smileys

Die Vorfreude war immens ! 

 

 

Kurze Kaffeepause in der Nacht auf dem Weg nach Chamonix

 

 Nachmittags Aktion: Trailrunning über Chamonix zum Gletscherauslauf

 

Die letzten Meter auf allen Vieren

 

 

 

 

GERVASUTTI COULOIR - MONT BLANC DU TACUL - 4150m - 45-55° - 650m

 

Zunächst ging es mit der Aguille du Midi Bahn aufwärts.

Allein die Fahrt ist ein wahres Erlebnis. In kürzester Zeit katapultiert einen die Bahn in hochalpines Gelände. Dabei werden 2800 Höhenmeter überbrückt ! 

 

Die Abfahrt von der Aguille du Midi war noch komplett gefroren und alles andere als einfach zu bewältigen.

Kurz darauf fellten wir auf und machten uns auf den Weg zum Mont Blanc du Tacul.

Der imposante Einstieg in das Couloir auf ca. 4150m -> 800m Abfahrt, 650m Höhendifferenz in extrem steilen Gelände.

Wir waren letztes Jahr das Gervasutti Couloir an der Tour Ronde gefahren mit ähnlicher Neigung, 

jedoch war dieses weitaus kürzer.

 

Ab in den Trichter.  Julian im oberen Teil. Noch ist kein Ende in Sicht...

 Das Couloir in der Draufsicht. Quelle: http://philingle.com/gervasutti-couloir-mont-blanc-du-tacul/ 

 

Zurück an der Aguille du Midi von einer Wahnsinns Tour  ! Danke für die Begleitung !

 

 

Please reload

  • Instagram - Black Circle
  • Facebook Basic Black